Softe Cookies

Darf es mal was Süßes sein? Diese weichen Cookies sind vor allem warm direkt nach dem Backen ein Genuss! Bis zum letzten Krümel ein Vergnügen.

Nährwerte für 2 Stück
ca. 420 kcal
ca. 6,38g Eiweiß
ca. 48,8g Kohlenhydrate
ca. 21,4g Fett

Zutaten (für etwa 30 Cookies)

Softe Cookies
  • 220 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Milch
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 300 g Mehl
  • 10 EL Backkakao (80 g)
  • 1 TL Natron
  • ¼ TL Salz
  • 300 g Schokolade (Empfehlung: 1x weiß, 1x Vollmilch, 1x dunkel)

So geht´s

1. Die Schokolade in kleine Stücke hacken und in einer Schüssel beiseite stellen. 

Softe Cookies
Softe Cookies

2. Butter in der Mikrowelle in einer Schüssel erwärmen. Die Butter, den Zucker, Eier, Vanillezucker, Milch und Zuckerrübensirup mit dem Mixer schaumig rühren.  

Softe Cookies
Softe Cookies

3. Salz zu der schaumigen Masse geben. Das Mehl mit dem Natron in dem Messbecher vermengen und unter ständigem Rühren des Mixers zum Teig hinzufügen. 

Softe Cookies
Softe Cookies

4. Tipps           

• Wenn ihr nur dunkle Cookies wollt: Den gesamten Backkakao (10 EL / 80 g) dazugeben und verrühren.

• Wenn ihr helle und dunkle Cookies wollt: Teilt den Teig und gebt zu der einen Hälfte 5 EL Backkakao und zur anderen einen gehäuften EL Mehl hinzu.  

Softe Cookies
Softe Cookies
Softe Cookies

• Wenn ihr nur helle Cookies wollt: Gebt zu dem Teig statt Backkakao zwei gehäufte EL Mehl hinzu. (Backkakao wird nicht gebraucht)

5. Die Schokoladenstückchen unterheben. Den Ofen auf 160° Umluft (190° Ober- und Unterhitze) vorheizen.   

Softe Cookies
Softe Cookies
Softe Cookies

6. Mit Hilfe von zwei Löffeln den klebrigen Teig in Form von Klecksen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Am besten 6 kleine Häufchen, damit die Cookies genügend Platz haben, auseinander zu laufen.   

Softe Cookies
Softe Cookies

7. Ab damit in den Ofen auf mittlerer Schiene für 8 – 10 Minuten. Die Cookies sind fertig, wenn die Oberfläche noch etwas glänzt.  

Softe Cookies
Softe Cookies

8. Die Cookies aus dem Ofen holen (sind noch sehr weich & fallen noch etwas in sich zusammen) und mit dem Backpapier auf einen Gitterrost zum Abkühlen ziehen. Wenn die nächsten Kekse aus dem Ofen kommen, ziehe die Cookies mit dem Backpapier vom Gitter runter auf ein Geschirrhandtuch, damit das Gitter wieder frei ist für die frischen Kekse.  

Softe Cookies

9. Messer oder Pfannenwender unter die Cookies schieben und auf einem Teller stapeln.  816

Softe Cookies

 Schmecken lassen! Die ersten Cookies schmecken warm besonders gut!

Softe Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.