Schnitzen

Hast du Lust zu schnitzen, aber weißt nicht wie es geht? Wir haben hier alles Wichtige, was du wissen musst, bevor du loslegen kannst.

Mit den nachfolgenden Tipps und einem Kinderschnitzmesser in der Hand kannst du direkt loslegen. Bitte befolge dabei immer die Schnitzregeln! 
Nimm dir am besten erstmal einen Stock und übe das Schnitzen des vorderen Teils. Schnitze erst die Rinde ab und arbeite dich dann zum Holz vor. Diesen Stöcker kannst du dann direkt zu Stockbrotstöckern verwandeln und leckeres Stockbrot, Würstchen oder Marshmallows über dem Feier rösten. Wenn du darin geübt bist, kannst du dich auch an Schwierigerem versuchen. Wie wäre es mit Booten, Figuren oder Schlüsselanhängern?

Bald schnitzt du bestimmt so gut wie Michel aus Lönneberga. 

Schnitzregeln: 

  1. Beim Schnitzen, sitzen! Laufe nicht mit deinem Messer durch die Gegend. Setze dich hin und beginne dann erst mit dem Schnitzen!
  2. Bitte halte Abstand zu anderen Kindern oder Erwachsenen und achte darauf, niemanden zu verletzen!
  3. Wenn du das Messer an das Holz anlegst, führe es immer vom Körper weg, niemals zu dir hin!
  4. Achte darauf, dass deine Finger nie unter der Klinge sind!
  5. Achte darauf, dass die Klinge deines Messers scharf ist!
  6. Drücke das Messer nicht in das Holz, sondern schneide das Holzstück!
  7. Wenn du das Schnitzen beendest oder du eine Pause machst, stelle sicher, dass du dein Messer immer zurück in die Hülle packst!
  8. Schnitze bitte nicht in lebende Bäume, nutze dafür nur heruntergefallene Äste!

Gut zum Schnitzen eignet sich frisches Holz folgender Bäume:

  • Birke
  • Eiche
  • Pappel
  • Obsthölzer
  • Linde
  • Haselnuss
  • Schwarzerle
  • Wacholder

Boot schnitzen


Wenn ihr ein Boot schnitzen wollt, sucht euch einen etwas dickeren, etwa zwei daumenbreiten Ast. Schnitzt zuerst die Rinde ab. Als nächstes schnitzt hier das Heck und den Bug des Bootes spitz zu. Danach höhlt ihr eine Seite des Bootes etwas aus, es sollen ja auch schließlich Passagiere an Bord platznehmen können. Dieser Teil ist der schwierigste. Wenn ihr es geschafft habt, könnt ihr nun noch kleine Feinarbeiten am Boot vornehmen und es zu Wasser lassen. 

Tipps für Kinder: 

Sobald Kinder ein Messer fest in der Hand halten und führen, sowie die Schnitzregeln befolgen können, können sie anfangen sich im Schnitzen zu üben. Wichtig ist allerdings, dass sie dabei ein Kinderschnitzmesser verwenden. Dieses ist an der Oberseite der Klinge abgerundet, sodass das Verletzungsrisiko geringer ist. Optional können die Kinder auch erstmal mit Schnitzhandschuhen anfangen. Das Ganze sollte gerade bei jungen und unerfahrenen Kindern von Erwachsenen begleitet werden.

Schnitzen

Ein Kommentar zu „Schnitzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.