Neuer Lebensalltag

Der Alltag vieler Familien hat sich durch die Auswirkungen der Corona-Krise und den Wegfall gewohnter Aktivitäten enorm verändert. Alles eine Frage der Selbstorganisation? So einfach ist das sicher nicht! Dennoch könnt ihr euch mit einer guten Tagesstruktur Einiges erleichtern:

  • Versucht, einen Tagesrhythmus beizubehalten, d.h. verabredet Aufstehzeiten, haltet gewohnte Rituale zum Frühstück ein 
  • Plant gemeinsame Mahlzeiten – zusammen Essen zuzubereiten kann eine schöne gemeinsame Aktivität sein 
  • Sammelt Ideen, was in der Freizeit stattfinden kann…erinnert euch und euer Kind daran, was Spaß macht, z. B. malen, basteln, Spiele spielen, Musik machen…
  • Trefft mit eurem Kind feste Absprachen zum Thema Medienkonsum. Welche Spiele und Apps werden wie lange genutzt? Welche Online-Aktivitäten können gleichzeitig für schulische Dinge nützlich sein? Gibt es Alternativen? –> Achtet bitte auf einen altersangemessenen Mediengebrauch!
  • Achtet auf genügend Ausgleich für euer Kind, bspw. durch Bewegung und Kontakt mit „echten“ Menschen. In dieser Zeit bieten Medien gute Chancen: als Bildungsangebot und zum Kontakt halten mit Freunden und Verwandten. 
  • Viele Bewegungsformen können auch zu Hause stattfinden. Probiert zum Beispiel Angebote von Apps und Videos, um Bewegungs- und Sportprogramme nach Hause zu holen. Bewegung setzt Glückshormone frei, und die können wir – gerade zurzeit – alle gut gebrauchen! Hilfreich ist dafür ein fest geplanter Zeitpunkt am Tag. Und hier gleich ein paar Links zu kurzen Videos für alle kleinen und großen Bewegungsfans und alle, die es noch werden wollen:
  1. Kinderworkout für zwischendurch
  • Kindertraining für Zuhause
  • Bewegung macht Spaß 
  • Heimtraining für Kinder – Bewegungsspiel: Ein Ausflug auf den Berg
  • Körperteil-Blues von Lichterkinder (Tanzvideo)
  • Kindersport zu Hause

Und ein letzter Hinweis zum Schluss:

Setzt euch möglichst realistische und den Umständen angemessene Ziele

Neuer Lebensalltag – alles eine Frage der Organisation?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.