Sternenstunde

Du weißt nicht wohin mit deinen Stiften? Dann Ärmel hochgekrempelt und losgebastelt! Dieses Helferchen ist mit wenig Dingen gemacht und sieht auch noch gut aus.

Das brauchst du 

Sternenstunde
  • eine leere Toilettenpapierrolle
  • Tuschkasten & Pinsel
  • dicke Pappe
  • gelbes Tonpapier
  • Schere & Kleber
  • Lineal & Bleistift

So geht´s

1. Schritt: Bemale die leere Toilettenpapierrolle mit gelber Farbe und lass sie trocknen.  

Sternenstunde

2. Schritt: Zeichne dir nun einen Stern auf das gelbe Papier und in dessen Mitte ein Kreis mit 4 cm Durchmesser. Schneide den Stern und den Kreis aus, aber achte darauf, dass du beim Ausschneiden des Kreises 4 Stege stehen lässt (siehe Bild).  

Sternenstunde

3. Schritt: Klebe den Stern auf eine dicke Pappe und pass auf, dass du die Stege nicht auch festklebst. Schneide den Stern aus.  

Sternenstunde

4. Schritt: Bestreiche die Stege mit Kleber, stelle die Rolle in die Mitte des Sterns und drücke (mit Hilfe eines Stiftes) die Stege an der Innenseite des Sterns fest.   

Sternenstunde

Tipp 

Für einen noch besseren Halt klebe die Rolle an dem Stern noch zusätzlich mit Klebestreifen fest.

Sternenstunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.