Eis

Mal ganz ehrlich. Wer braucht schon heiße Temperaturen, um Eis zu essen? Wir finden Eis geht immer. Deswegen haben wir hier ein Rezept für euch, wie ihr euer Lieblingseis selbst herstellen könnt! Alles was ihr braucht sind ein Gefrierschrank und einen starken Mixer. 

Beereneis

Zutaten: 

  • 300g TK Beeren 
  • 70g Puderzucker 
  • 120 g gekühlte Sahne/Milch

So geht’s: 

  1. Mixe die Beeren mit einem starken Mixer, bis sie zerkleinert sind. 
  2. Gib die Sahne oder die Milch sowie den Zucker dazu und mixe weiter, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. 
  3. Serviert das Eis direkt.

Bananeneis

Zutaten: 

Eine reife Banane pro Person

So geht’s: 

  1. Schneide die Banane in Scheiben und friere sie in einer gefrierfesten Form über Nacht ein.
  2. Mixe die Bananenstücke am nächsten Tag – et voila: Bananeneis. 

Tipp: So kannst du aus jedem tiefgefrorenen Obst Eis herstellen. Mixe die Früchte im gefrorenen Zustand und gib Sahne, Milch und Zucker nach Geschmack hinzu. Je nachdem wie süß oder sauer das Obst ist, variieren die Mengenangaben. Probiert es einfach aus.

Eis aus frischem Obst (z.B. Erdbeere)  

Zutaten: 

  • 150g frisches Obst
  • 70g Puderzucker
  • 125ml Milch
  • 50ml Sahne 
  • Einen Schuss Zitronensaft

So geht’s: 

  1. Püriere das Obst mit dem Zucker und gib Milch und Zitronensaft hinzu.
  2. Schlage die Sahne steif und mische sie unter die Obstmasse.
  3. Die Masse in einen Gefrierbehälter geben und in den Gefrierschrank stellen.
  4. Zwischendurch immer mal nachschauen, ob sich Eiskristalle bilden. Wenn es soweit ist, rühre die Eismasse mit einer Gabel oder einem Schneebesen durch und stelle das Eis wieder zurück in den TK.
  5. Schritt 4 jede halbe Stunde etwa drei- bis viermal wiederholen.
  6. Falls das Eis noch zu weich ist, einfach noch länger im TK lassen.

Tipp: Benutze hierfür am besten saisonales Obst! 

Schokoladeneis

Zutaten: 

  • 100ml Milch 
  • 50g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil) 
  • 50g Vollmilchschokolade
  • 200g Sahne
  • 1 TL Puderzucker 

So geht’s: 

  1. Die Milch erwärmen und die Schokolade darin schmelzen lassen.
  2. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und mit der abgekühlten Schokoladenmilch verrühren.
  3. Nun gehe so vor wie beim Eis aus frischen Früchten: Fülle die Eismasse in einen gefrierfesten Behälter und stelle ihn in den Gefrierschrank. 
  4. Schaue zwischendurch immer mal nach, wie fest die Masse geworden ist und rühre alles mit einem Schneebesen durch, ehe du den Behälter wieder zurück in den TK stellst.
  5. Wiederhole diesen Schritt so lange, bis das Eis eine gute Konsistenz hat .

Guten Appetit! 

Eis selbst machen – ohne Eismaschine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.