Wasserschalenexperiment

Ein verblüffendes Experiment, was jede*r leicht Zuhause nachmachen kann! Kannst du dir das Ergebnis erklären?

Das brauchst du

  • 3 Schüsseln
  • kaltes, lauwarmes und sehr warmes Wasser
  • deine Hände

Versuchsaufbau

1. Schritt: Stelle die drei Schalen nebeneinander vor dir hin. Fülle in die linke Schüssel kaltes Wasser, in die mittlere Schüssel lauwarmes Wasser und in die rechte Schüssel sehr warmes Wasser.

2. Schritt: Tauche eine Hand in die Schale mit dem kalten und die andere Hand in die Schale mit dem sehr warmen Wasser und bleibe so für etwa eine Minute.

3. Schritt: Tauche nun deine beiden Hände in die mittlere Schüssel mit dem lauwarmen Wasser.

Bitte Grübeln

Wie fühlt es sich an und warum ist das so?

Auflösung

Deiner linken Hand wurde durch das kalte Wasser Wärme entzogen und deine rechte Hand wurde durch das sehr warme Wasser erwärmt. Somit hast du nun eine kalte und eine sehr warme Hand. Wenn du deine kalte Hand in das lauwarme Wasser hälst, fühlt es sich schön warm an, da das Wasser wärmer ist als deine kalte Hand. Bei deiner erwärmten Hand ist es genau andersherum. Denn deine warme Hand ist nun wärmer als das lauwarme Wasser und deshalb fühlt sich das Wasser für diese Hand kalt an.

Wasserschalenexperiment

2 Kommentare zu „Wasserschalenexperiment

  • 13. April 2020 um 20:49
    Permalink

    Das ist wirklich schnell mit den Kinder zusammen vorbereitet.
    Die Ausführung und das Ergebniss spannend.
    Tolle Und gute Idee.
    Hat großen Spaß gemacht!

    Antworten
    • 14. April 2020 um 17:44
      Permalink

      Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen und ihren Kinder so gefallen hat und hoffen, ihre Familie weiterhin begeistern zu können.

      Bleiben Sie gesund & herzliche Grüße sendet Ihnen ihr kimily-Team.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.