Stolzer Hahn

Eine super Bastelidee zu Ostern. Euer eigener Hahn, der eure Ostereier vor Leckermäulern bewacht.

Das brauchst du:

  • eine leere Toilettenpapierrolle
  • einen Pinsel
  • gelbe Tuschkastenfarbe (für ein noch farbintensiveres Ergebnis verwende gelbe Fingermalfarbe)
  • weißes Tonpapier
  • rotes Tonpapier
  • Tonpapierreste in verschiedenen Farben
  • Hühnerfedern oder Bastelfedern
  • Schere
  • Klebstoff
  • Locher (und etwas schwarzes Papier)
das brauchst du

So geht´s:

1. Schritt: Male die leere Toilettenpapierrolle mit der gelben Farbe an und stelle sie beiseite zum Trocknen.

2. Schritt: Schneide dir aus dem roten Tonpapier ein 4 cm x 8 cm und ein 3 cm x 5 cm großes Rechteck aus. Fertige aus dem weißen Tonpapier einen 1,5 cm dicken Streifen und mit dem Locher stanzt du dir zwei Punkte aus dem schwarzen Papier.

Rotes Papier

3. Schritt: Für den Schnabel faltest du das größere rote Rechteck einmal in der Mitte und schneidest es, beginnend von der offenen Seite, spitz zu.               

Kamm

Für den Kamm schneidest du an der langen Seite von dem kleinen roten Rechteck verschieden große Zacken ein. Von dem weißen Tonpapierstreifen schneidest du zwei Stücke ab und klebst darauf jeweils als Pupille einen schwarzen Punkt.

4. Schritt: Nun schneide aus dem bunten Tonpapierresten einen ca. 1 cm x 15 cm langen Streifen und packe dir ein paar Federn dazu.

Hahn

5. Schritt: Klebe die Augen und den Schnabel an die inzwischen getrocknete Toilettenpapierrolle. Der Kamm wird innen in die Rolle geklebt.

Hahn

6. Schritt: Die bunten Streifen klebst du nebeneinander an die Rückseite der Toilettenpapierrolle und befestigst an den Seiten noch einige Federn. – Fertig!

Tipp: Verwende ordentlich Kleber, damit alles gut hält.

Weitere tolle Ideen für das Osterfest finden Sie hier

Hahn
Stolzer Hahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.