Osterkörbchen

Mit diesem Körbchen kannst du auf Ostereierjagt gehen! Und obendrein hübscht es jedes Zimmer auf.

Das brauchst du 

  • Vorlage (zum Herunterladen)
  • Tonkarton
  • Geschenkpapier
  • Bleistift oder dünnen Filsstift
  • Schere
  • Locher
  • Tacker (wenn du einen Henkel haben möchtest)

So geht´s

1. Schritt: Lege die ausgeschnittene Vorlage auf den Tonkarton und zeichne diese ab. 

2. Schritt: Schneide nun das Körbchen aus, stanze mit dem Locher je zwei Löcher in jedem Abschnitt und knicke diese in Richtung Mitte (siehe Bild).   

3. Schritt: Fädel das Geschenkband wie auf dem Bild zu sehen durch die Löcher.  

4. Schritt: Knote das Geschenkband zum Schluss mit einem Doppelknoten zu und mach eine Schleife. Wenn du keinen Henkel haben möchtest, ist dein Körbchen fertig.   

5. Schritt: Für den Henkel nimm dir einen weiteren A4-großen Tonkarton und schneide von der langen Seite einen drei Zentimeter dicken Streifen ab.   

6. Schritt: Mach diesen nun mit dem Tacker an zwei gegenüberliegenden Seiten des Körbchens fest. – Fertig  

Osterkörbchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.