Knalldose

Lust auf ein bisschen Nervenkitzel? Für dieses Experiment brauchst du nur wenige Gegenstände, erzielst aber ein aufregendes Ergebnis.

Führe dieses Experiment am besten draußen oder auf einer großen Fläche, die schmutzig werden darf, aus.

Das brauchst du

Knalldose
  • eine leere Filmdose mit Deckel
  • etwas Leitungswasser
  • Brausepulver
  • Unterlage + Teller

So geht´s
1. Schritt: Fülle etwas Brausepulver in den Deckel der Filmdose. Der Deckelboden muss gut bedeckt sein.  

Knalldose

2. Schritt: Fülle nun ein wenig Wasser in die Filmdose. So viel Wasser wie in den Deckel der Filmdose passen würde.  

Knalldose

3. Schritt: Verschließe mit Schwung die Dose mit dem Deckel bis es klickt und stelle die Dose schnell kopfüber auf den Teller. Warte ab und schaue was passiert.  

Knalldose
Knalldose

Warum passiert was? 

Mit einem lauten Knall fliegt die Dose in die Luft! (kann einen kleinen Augenblick dauern)

Das Brausepulver löst sich im Wasser auf. Dabei schäumt die Mischung aus Wasser und Brausepulver stark auf. Es entstehen ganz viele Bläschen aus Kohlenstoffdioxid (Gas). Dieses Gas braucht viel Platz. Da aber die Dose verschlossen ist, kann das Gas nicht weg und staut sich in der kleinen Dose (Druck wird aufgebaut). Solange bis der Platz in der Dose nicht mehr ausreicht und der Druck so groß wird, dass der Deckel nach unten gedrückt und die Dose nach oben geschleudert wird.

Knalldose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.