Getrocknete Blumenwiese

Habt ihr einen schönen Blumenstrauß gepflückt? Super! Aber eigentlich ist er doch viel zu schön, um ihn direkt nach ein paar Tagen schon wegschmeißen zu müssen, weil alle Blüten verwelkt sind, oder? Wir haben die Lösung! 

In unserem Wildblumen-Artikel haben wir euch ja schon verraten, wie man Blumen am besten trocknet. Hängt sie kopfüber an einen dunklen, trockenen Ort und wartet, bis die Feuchtigkeit aus den Blumen entwichen ist. Das dauert ein paar Tage bis Wochen. Aber die Geduld lohnt sich. Wenn die Blüten trocken sind, sind sie konserviert und halten sehr lange. Seid aber vorsichtig, wenn ihr sie anfasst. Die Blütenblätter fallen nun sehr schnell ab. 

Aber was nun? 

Man kann die getrockneten Blumen natürlich einfach in eine Vase ohne Wasser stellen oder direkt hängen lassen. Beides sieht sehr schön aus. Trotzdem haben wir noch eine andere Idee: Baut euch einen Trockenblumen-Ständer! So habt ihr das ganze Jahr über eine tolle Blumenwiese auf eurem Tisch. 

Ihr braucht: 

  • Ein dickeres Holzbrett
  • Eine Säge 
  • Einen Bohrer
  • Schleifpapier 
  • Optional: Holzlasur oder Farbe 

So geht’s: 

  1. Schnappt euch ein altes Holzbrett und sägt es zu. Ihr könnt dabei die Länge, Breite und Form des Brettes selbst auswählen. Wir haben ein rechteckiges Brett zugeschnitten. Die Maße sind: 18cm x 9cm x 3cm. Ihr könnt natürlich auch in den Baumarkt gehen und direkt nach einem Holzstück in eurer Wunschgröße fragen. 
  2. Bohrt dann einige Löcher in die Oberseite des Holzstücks. Die Löcher sollten nicht ganz durch das Brett gebohrt werden. Wie viele Löcher ihr bohrt, könnt ihr selbst entscheiden. Wollt ihr viele Blumen verwenden, bohrt ihr viele Löcher. Wollt ihr nur ein paar Blumen in den Ständer stellen, bohrt ihr nur wenige Löcher. 

Getrocknete Blumenwiese
  1. Anschließend schleift das Holz mit Schmirgelpapier ab, sodass es schön glatt ist und nicht mehr splittert.
  2. Optional könnt ihr das Brett noch mit Holzlasur lasieren oder auch bunt anmalen.
  3. Stellt nun die getrockneten Blumen in die Löcher und fertig ist eure getrocknete Blumenwiese! 

Tipp

Dieser Blumenständer lässt sich super verschenken. – zum Muttertag zum Beispiel. Falls ihr dafür noch keine Blumen getrocknet habt, nehmt einfach frische Blumen, stellt sie in die Löcher des Blumenständers und verschenkt zusätzlich ein Stück Schnur. Dann kann die beschenkte Person ihre Blumen direkt selbst an die Schnur binden und zum Trocknen aufhängen. 

Getrocknete Blumenwiese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.