„Geschichtenfresserchen“

Bastelt Euch ein lustiges & monsterstarkes Lesezeichen, das ordentlich zubeißt!

Praktisch und süß zugleich – so findet Ihr die Stelle im Buch sofort und das Lesen macht gleich viel mehr Spaß!

Material:

  • quadratisches Bastelpapier/ am besten Origami – Faltblätter
  • weißes Papier
  • Schere/ Klebestift
  • Wackelaugen oder Augen-Aufkleber
  • evtl. Tonpapier
  • ein wenig Chenilledraht                                                                  
  • Mini-Pompoms
  • Papierreste etc.
Geschichtenfresserchen

In wenigen Schritten gemacht:

  1. Faltet das Papier 2x zur Mitte – es entsteht ein kleines Quadrat
  2. Klebt es in der Mitte fest, damit es sich nicht wieder auffalten kann
  3. Klappt dann eine Ecke zur anderen nach oben und klebe sie fest – nun habt ihr einen dreieckigen Einschub, der später über die Buchecke gestülpt werden kann
  4. Schneide nun einen Streifen aus dem weißen Papier und schneide Zacken für die Zähne aus – danach klebt ihr diesen innen an den Einschub 
  5. Nun bekommt dein Geschichtenfresserchen noch Augen aufgeklebt/ aufgemalt und eine Bommelnase
  6. Fertig ist dein witziges Lesezeichen!
Geschichtenfresserchen

Die monsterstarken Lesezeichen müssen nicht genau so aussehen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Ihr könnt sie auch mit Haaren oder Augenbrauen aus Chenilledraht verzieren, mit einem Filzstift Augenringe aufmalen, Papierohren ankleben und vieles mehr…

Weitere Beispiele findet ihr hier. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbasteln!

„Geschichtenfresserchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.