Taschentuchschmetterling

Farbenfrohe Schmetterlinge schnell und einfach gemacht.

Das brauchst du

  • ein Taschentuch
  • Filsstifte
  • ein Chenilledraht 

So geht´s

1. Schritt: Falte das Taschentuch auseinander und trenne vorsichtig die einzelnen Lagen.

2. Schritt: Teile die Lagen in zwei Stapel und falte sie wieder zusammen.

3. Schritt: Tupfe mit den Filsstiften viele Punkte auf die beiden Taschentücherstapel.

4. Schritt: Befeuchte die beiden Stapel (am besten mit einer Sprühflasche). Die Stapel müssen komplett nass sein. Lass nun die Taschentücher trocknen.

5. Schritt: Falte die getrockneten Taschentücher vorsichtig auseinander und lege sie alle aufeinander.

6. Schritt: Biege den Chenilledraht in der Mitte zusammen und drehe ihn etwa sechs Zentimeter ein.

7. Schritt: Raffe die Taschentücher in der Mitte zusammen und stecke sie zwischen den Chenilledraht. Drehe dann den Draht noch ein Stück weiter ein. Rolle für die Fühler die Drahtenden zusammen und ziehe die einzelnen Taschentuchlagen der Flügel vorsichtig auseinander. – Fertig 

Taschentuchschmetterling

2 Kommentare zu „Taschentuchschmetterling

  • 23. April 2020 um 09:47
    Permalink

    Tolle Schmetterlinge haben wir bekommen!

    Da wir keine Sprühflasche zur Hand hatten, nahmen wir ein sehr feuchtes Wischtuch und legten es über unsere Taschentuchlagen.
    Das ging auch ausgezeichnet.

    Antworten
    • 23. April 2020 um 14:19
      Permalink

      Eine klasse Idee das Wischtuch zu nehmen! Eine super Alternative.
      Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie mit unseren Beiträgen begeistern können. – Ihr kimily-Team

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.